Rückstau im Seerhein führt zu Rekordtief beim Wasserstand

„Eine Pflanze ist Schuld am Rückstau im Seerhein, das Schweizerische Laichkraut. Das Schweizerische Laichkraut ist ein Wasserpflanze, die sich seit Anfang des Jahrtausends vor allem im Seerhein stark ausgebreitet hat. Und diese Pflanze verursacht einen Stau im Seerhein, das Wasser kann nicht mehr so gut durch den Seerhein in den Untersee fließen. „Das Laichkraut stabilisiert den Wasserstand des Obersees“, erklärt Manfred Bermicker von der Landesanstalt für Umwelt Baden-Württemberg. Darum sei der Wasserstand dort höher als im Untersee und sinkt langsamer.“

So der SÜDKURIER in seinem Artikel am 07.07.2023, der sich allerdings nicht mit Lösungsmöglichkeiten auseinandersetzt.

Warum wird nicht gemäht?

Betroffen sind die privaten Schifffahrtsgesellschaften am Untersee, aber auch die BSB und die URh. Die BSB verfügt über eine eigene „Seekuh“ für ihre Häfen, auf Schweizer Seite wird ohnehin regelmässig gemäht. Am Obersee und im Seerhein (auf deutscher Seite versteht sich): Fehlanzeige.

Jürgen Wagner, Präsident IVM

 

Absage Frühjahrsveranstaltung 15.03.2023

Leider müssen wir die Frühjahrsveranstaltung der IVM Bodensee, die für den 15.03.2023 geplant war, aus organisatorischen Gründen absagen.

Die Jahreshauptversammlung wird wie immer an einem Mittwoch im November stattfinden – wir werden euch informieren, sobald der Termin feststeht.

 

Einführung eines Registers für Inhaber von Sportboot­führer­scheinen beschlossen

Deutscher Bundestag

Do, 09.02.2023 – 17:00

Gesetzentwurf der Bundesregierung

Bislang wurden die Sportbootführerscheine vom Deutschen Motoryachtverband und dem Deutschen Segler-Verband registriert, deren Prüfungsausschüsse auch die Prüfungen zum Erwerb der Sportbootführerscheine abnehmen. Bis Ende des Jahres sollen sie das von ihnen gemeinsam verwaltete Verzeichnis der Inhaber einer Fahrerlaubnis für die Sportschifffahrt an die Generaldirektion Wasserstraßen und Schifffahrt (GDWS), die zum Ressort des Bundesverkehrsministeriums gehört, übergeben. Gemäß einer Prüfbitte des Bundesrates nahm der Verkehrsausschuss in seiner Sitzung am Mittwoch, 8. Februar 2023, zudem eine Änderung am ursprünglichen Gesetzentwurf vor. So sollen in der Binnenschifffahrt analog zum Straßenverkehr Blutproben bei Fahren unter Alkohol, Betäubungsmitteln oder Medikamenten auch ohne richterliche Anordnung vorgenommen werden können.

Sportbootführerscheine werden zukünftig zentral in einem Register des Bundes erfasst und gespeichert. Einen entsprechenden Gesetzentwurf der Bundesregierung zur Änderung schifffahrtsrechtlicher Vorschriften (20/5163) hat der Bundestag am Donnerstag, 9. Februar 2023, mit den Stimmen aller Fraktionen außer der AfD in einer vom Verkehrsausschuss geänderten Fassung (20/5569) angenommen. Zudem sieht die Gesetzesnovelle Änderungen bei den medizinischen Tauglichkeitsuntersuchungen im Seearbeitsgesetz vor.

(aw/09.02.2023)

 

Einladung zur IVM Jahreshauptversammlung

Mittwoch, 23.11.2022, 10:00 Uhr, Keller-Werft Strandweg 12, Überlingen

bis 10:00                 Eintreffen der Mitglieder und Begleitpersonen

                               Anreise Pkw: Parken Keller-Werft, Strandweg 12, Überlingen

10:15                       Begrüßung und Mitgliederversammlung (Programm anbei)

11:00                       Eintreffen der Gäste (Gelegenheit für Grußworte und Diskussionen)

12:00-13:45             Mittagessen, anschl. per Pkw zum Goldbacher Stollen Obere Bahnhofstr.

14:00                       Führung durch den Goldbacher Stollen, Herr Hansjörg Straub
bis ca. 15:30                

ab ca. 15:30             Thomas Held lädt ein: Ausklang auf Gunzo oder Milan

Hinweise:

Bitte gebt mir per E-Mail an praesident@ivm-bodensee.org möglichst frühzeitig Bescheid:

1.Ob ihr kommen könnt und wenn ja, mit wie vielen Personen

2. Auswahl Mittagessen (eingeschränkte Karte anbei): Fisch (Dorade oder Lachs) oderFleisch (Rumpsteak oder Hähnchenbrust).

P.S. Voraussichtlich am 15.03.2023 kann unsere Frühjahrsveranstaltung in Schaffhausen stattfinden. René Hirsbrunner (Inh. Stoll Schifffahrten, Schaffhausen, MS Albatros) wird uns empfangen. Näheres wird rechtzeitig bekanntgegeben.

 

Frühjahrs-Informationsveranstaltung der IVM in Meersburg

Am Mittwoch, den 16.03.2022, trafen in Meersburg die Mitglieder der IVM in den Meersburger Winzerstuben zur Frühjahrs-Informationsveranstaltung zusammen. Die Begrüßung fand durch IVM Präsident Jürgen Wagner statt, der sich über das zahlreiche Erscheinen der Mitglieder sehr erfreut zeigte. Heinz Frey (Frey Meersburger Bootsbetriebe GmbH) berichtete über das geplante Programm für den Nachmittag – eine sach- und fachkundige Führung durch die Stadt und die Burg Meersburg.Der IVM konnte für die Veranstaltung Referenten des Kompetenz-Zentrums Bootskriminalität (KBK) der Wasserschutzpolizei Konstanz gewinnen, die einen umfassenden Einblick in ihren Tätigkeitsbereich im Bereich Bekämpfung der europaweiten Bootskriminalität transparent machten. Zugleich wiesen die Referenten darauf hin, dass sie aufgrund der Lockerungen im Rahmen der Corona-Pandemie und dem damit verbundenen Anstieg an Veranstaltungen im Sommer 2022 einen „Diebstahl-Boom“ bei Booten und Yachten erwarten.

IVM Präsident Jürgen Wagner teilte mit, dass der Verein jetzt beim Handelsregister Freiburg eingetragen ist und den Status „eingetragener Verein“ hat. Außerdem berichtete er über den geplanten Kleinboothafen in Stein am Rhein. Die vorgesehenen Umbaumaßnahmen sollen im Winter 2023/2024 stattfinden. Die bisherige Anlegestelle am Schwimmsteg wird wegfallen. Für den 30.03.2022 ist ein weiteres Gespräch vor Ort geplant.

Der IVM wird eine Stellungnahme an die Gemeinde Stein am Rhein schicken, die auch Zahlen über Fahrgäste enthalten soll, welche von den IVM-Mitgliedern nach Stein am Rhein gebracht werden.Die Mitglieder freuen sich über die Möglichkeit konstruktiver Gespräche, wenden sich jedoch ausdrücklich und einstimmig gegen die vorgeschlagenen Gebühren, die am Bodensee weder an Ober- noch Untersee üblich sind.

Ein weiteres Highlight der Veranstaltung war die Führung des Meersburger Urgesteins Heinz Frey durch die historische Altstadt von Meersburg mit ihren romantischen Gassen und Winkeln und die Burg mit ihren prachtvollen Sälen.

Meersburg 2

Text: Tina Feil
Bilder: Jürgen Wagner

 

Herzlich Willkommen auf unserer neuen Website!

Wir freuen uns, hier aktuelle Informationen zum Verein IVM Bodensee und den Schiffsbetrieben rund um den Bodensee, Schluchsee und Titisee bereitzustellen.

Unseren Mitgliedern ermöglichen wir durch den internen Bereich übersichtlich einen Zugang zu allen wichtigen Dokumenten (Ansprechpartner Präsident Jürgen Wagner (Konstanz). Email: praesident@ivm-bodensee.org).

Wir danken Matthias Nebelung von der enbit GmbH (Überlingen) für die Erstellung der Website und Tina Feil (Konstanz) von der Stiftung Wasserrettung Bodensee (feil@villaprym.com) für ihre Unterstützung und die zukünftige Pflege der Website.